Berufsfindung/Arbeitserprobung

Die Berufsfindung im Überblick.

Während der Berufsfindung informieren sich die Teilnehmer über verschiedene Berufe und ihre konkreten Anforderungen. Vielfältige Aspekte wie das intellektuelle Leistungsvermögen und die gesundheitlichen Voraussetzungen der Teilnehmer sowie die Chancen auf dem Arbeitsmarkt müssen mit den persönlichen Interessen und Wünschen abgeglichen und in Einklang gebracht werden. Die Teilnehmer führen praktische Arbeiten und Hospitationen durch, erhalten im Berufsförderungswerk arbeitspädagogische und psychologische Hilfestellungen und werden arbeitsmedizinisch untersucht.

Ergebnis dieser Maßnahmen ist ein Berufsvorschlag, der die individuellen Wünsche und Probleme der Teilnehmer sowie die Interessen des Reha-Trägers berücksichtigt. Unter Einbeziehung der Chancen späterer Beschäftigungsmöglichkeiten wird eine für alle Beteiligten sinnvolle und realistische Berufsperspektive erarbeitet.