Reha-Vorbereitungstraining (RVT)

Das RVT im Überblick.

Das Reha-Vorbereitungstraining (RVT) ist ein präventives ("vorsorgendes") Stressbewältigungstraining zur Vorbereitung auf die Anforderungen einer handlungsorientierten Ausbildung bzw. Umschulung. Es wurde als Kompetenztraining entwickelt, in dem Elemente aus Selbstsicherheitstraining, Stressbewältigungskursen und der kognitiven Verhaltenstherapie eingesetzt werden. Die Teilnehmer setzen sich gezielt mit Belastungssituationen auseinander, die häufig in der Ausbildung auftreten.
Neue Bewältigungsmethoden werden in wirklichkeitsnahen Situation entwickelt, erprobt und reflektiert.

Individuelle Ziele können in den Bereichen Selbstmanagement (Stressbewältigung, Zielklärung, Abbau unrealistischer Ansprüche), Sozialkompetenz (Sprechen vor der Gruppe, Selbstsicherheit, Umgang mit Konflikten, konstruktiver Umgang mit Kritik) und Arbeitsmethodik (Zeitplanung, Lernmethodik, Arbeitsdisziplin) vereinbart werden.