Bildungsgutschein

Förderung beruflicher Weiterbildung (FbW).

Für Empfänger von Bildungsgutscheinen stehen eine Vielzahl von geförderten Möglichkeiten zur Umschulung und Fortbildung zur Auswahl. Ein Bildungsgutschein kann nur nach vorheriger Beratung durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter ausgestellt werden.

Die Förderung ist möglich, wenn Sie mindestens eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie sind arbeitslos
  • Sie sind arbeitssuchend
  • Sie sind von Arbeitslosigkeit bedroht
  • Sie benötigen die Fortbildung für Ihre berufliche Eingliederung
  • Sie benötigen die Fortbildung zur Sicherung Ihres Arbeitsplatzes

Bildungsgutscheine sind zeitlich befristet, den genauen Gültigkeitszeitraum finden Sie auf Ihrem Gutschein. Wir beraten Sie gern bei der Einlösung und unterstützen Sie bei den relevanten Formalitäten.

Wir sind durch die CERTQUA zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 sowie der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV).

Nähere Informationen zu den Beginnterminen erhalten Sie hier.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrer zuständigen Agentur für Arbeit oder unter: https://www.arbeitsagentur.de/karriere-und-weiterbildung/foerderung-berufliche-weiterbildung

Zertifizierte Qualifizierungen

Kaufmännische Qualifizierungen
Gewerbliche Qualifizierungen Metall und Service
Zeichner/-innen, Techniker/-innen
Qualifizierungen der Informationstechnik - IT
Qualifizierungen im Gesundheits- und Sozialwesen

Umschulung mit Bildungsgutschein (Türkis)

Für größere Ansicht auf das Bild klicken.

Weiterbildungsprämie

Sichern Sie sich 2.500 Euro Weiterbildungsprämie! Die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter zahlt Absolventinnen und Absolventen eine Prämie für bestandene Prüfungen bei mindestens zweijährigen Umschulungen*:
 
Erfolgreiche Zwischenprüfung:  1.000 Euro
Erfolgreiche Abschlussprüfung: 1.500 Euro
 
(*unter bestimmten Voraussetzungen)
 
Die Details lesen Sie auf Seite 23 des verlinkten Flyers der Agentur für Arbeit: https://con.arbeitsagentur.de/prod/apok/ct/dam/download/documents/Merkblatt-6-Weiterbildung_ba015381.pdf