Fachmann/-frau für Rehatechnik und Sanitätshauswaren

Qualifizierung_Umschulung_Fachkraft_Rehatechnik_und_Sanitätshauswaren
Große Bedeutung:
Der Gesundheitsmarkt
In einem von neuen Entwicklungen geprägten Markt beraten Fachkräfte für Rehatechnik und Sanitätshauswaren gesundheitlich eingeschränkte Menschen und deren Angehörige zur behinderungsgerechten Wohnumfeldgestaltung,
zu Hilfsmitteln der häuslichen Pflege und medizintechnischen Geräten. Mögliche Arbeitsplätze finden sich wohnortnah in Sanitätshäusern und dazugehörigen Rehawerkstätten oder Herstellern von Reha-Produkten.
Ihre Aufgaben:
Beratung,
Verkauf und
Schulung
Sie helfen Ihren Kunden, aus einer Vielzahl von Produkten, die passende Lösung zu ermitteln, um die Herausforderungen einer körperlichen Einschränkung im Alltag besser bewältigen können. Sie kennen die Abrechnungsmodalitäten mit Krankenkassen, prüfen die verkauften Geräte und lernen kleinere Reparaturen und Anpassungen selbst zu übernehmen.
Ziele Ziele sind ein erfolgreicher Abschluss als Fachmann/-frau für Rehatechnik und Sanitätshauswaren und die berufliche Integration. Die Zertifizierung erfolgt durch die Industrie- und Handelskammer.
Inhalte
  • Produktkunde
  • Anatomie/Physiologie und Pathologie des Menschen
  • Abrechnungsystem der Krankenkassen
  • Montage- und Reparaturtechniken für gängige Produkte
  • Voraussetzungen/
    Qualifikation
    Sie sollten einen Schulabschluss haben. Eine gute Voraussetzung bringen Sie mit, wenn Sie Spaß am Umgang mit Menschen und Einfühlungsvermögen haben und handwerklich Geschick mit einem Interesse an technischen Hilfsmitteln im Gesundheitsbereich verbinden möchten.
    Bildungsgutschein Das Berufsbild ist für die Förderung über Bildungsgutschein zugelassen.
    Tätigkeitsfelder
  • Beratung, Verkauf und Service für medizinische Hilfsmitteln im Sanitätshaus oder einem Hersteller
  • Beratend in Rehabilitations- und Altenpflegeeinrichtungen
  • Anforderungs-
    schwerpunkte
    im beruflichen Alltag
    Dauer/Ort 10 Monate inklusive 4 Monate Praktikum. Qualifizierungsstandort ist Bad Pyrmont.
    Link zum Flyer Fachmann/-frau für Rehatechnik und Sanitätshauswaren
    Weitere Berufe Orthopädieschuhmacher/-in
    Orthopädietechnik-Mechaniker/-in
    Podologe/Podologinin
    Kursnetnummer 234-009008-20 | Beginn 24.06.2020
    Zertifikatsnr. bei Bildungsgutschein 2017M102392-10005
    Für Sie da INN-tegrativ gGmbH
    Berufsförderungswerk Bad Pyrmont

    Tel: 05281 601-141
    Fax: 05281 601-144
    bfw-badpyrmont@inn-tegrativ.de