Für unser Berufliches Reha- und Integrationszentrum (BRIZ) in Göttingen suchen zum 15.06.2020 eine

Büroassistenz (m/w/d) - befristet in Teilzeit (12,71 Std.)


Ihre Herausforderung:

  • Erfassung der Daten unserer Teilnehmenden in ein Verwaltungsprogramm
  • Unterstützung bei der Seminarvorbereitung
  • Materialverwaltung und Bestellwesen sowie Kassenführung
  • Fahrtkostenabrechnung für die Teilnehmenden
  • Telefondienst, Terminabsprachen und Terminüberwachung
  • Allgemeine Büro-/ Verwaltungstätigkeiten (z.B. Korrespondenz, Ablage, digitale Aktenführung, Dienstgänge)

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, z.B. zum/r Verwaltungsfachangestellten, Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement oder vergleichbar
  • Idealerweise Berufserfahrung in o.g. Aufgabenbereichen
  • Gute Anwenderkenntnisse der gängigen MS Office Programme sowie IT-Affinität
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift, Teamfähigkeit sowie eigenverantwortliches, genaues und selbstständiges Arbeiten

Ihr Vorteil:

  • Teilnehmerorientiert statt profitorientiert – erreichen Sie soziale Ziele in einem gemeinnützigen Unternehmen
  • Etwas bewegen – gestalten Sie Inhalte und setzen Sie Ihre Ideen bei flachen Hierarchien und kurzen Kommunikationswegen um
  • Vorsorgen – eine betriebliche Altersvorsorge sichert Sie zusätzlich
  • Arbeit und Leben verbinden – familienfreundliche und flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Weitere Benefits nutzen - entspricht im Wesentlichen dem TV DN mit einer Eingruppierung in Entgeltgruppe E06 und der Funktionsbezeichnung Sekretariat

Ihr Kontakt:

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung als E-Mail an die:

INN-tegrativ gGmbH
Berufsförderungswerk Bad Pyrmont
Zentrales Bewerbermanagement
Winzenbergstraße 43
31812 Bad Pyrmont
 
Hinweis: Aufgrund der Sicherheitsrisiken lässt unser E-Mail-Server grundsätzlich nur PDF-Anhänge und Bilddateien (z. B. JPG,PNG) sicher passieren. Bitte berücksichtigen Sie dies.
 
Nähere Informationen zur Stelle erhalten Sie bei Dr. Gudrun Pirke unter der Telefonnummer 04223 72-103.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.
 
Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsdaten zu Auswertungszwecken temporär gespeichert werden.