Für unser Berufliches Reha- und Integrationszentrum (BRIZ) in Leer suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung in unserem Team.

Psychologe (m/w/d) - berufliche Rehabilitation - befristet in Teilzeit (19,25 Stunden)


Ihre Herausforderung:

  • Planung, Durchführung und Auswertung psychologischer Testverfahren zur Kompetenzermittlung im Rahmen der beruflichen Rehabilitation mit dem Ziel der nachhaltigen und messbaren Wiedereingliederung von Rehabilitanden in den ersten Arbeitsmarkt
  • Erhebung und Auswertung von Leistungsbildern anhand praxisorientierter Erprobungen für den weiteren Integrationsprozess
  • Eigenständige schriftliche Berichterstattung über Verlauf und Ergebnis der jeweiligen Rehabilitationsprozesse
  • Planung und Durchführung psychoedukativer Gruppenangebote zur Unterstützung der Rehabilitanden in der Entwicklung ihrer Persönlichkeits- und Sozialkompetenz
  • Interventionen zur Förderung positiver gruppendynamischer Prozesse sowie zur Förderung von Motivation und Selbstlernkompetenz
  • Dokumentation des Rehaprozesses sowie Kommunikation mit Kunden
  • Mitwirkung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung der Angebote im Geschäftsbereich

Sie gewährleisten die psychologische Begleitung unserer Rehabilitanden, indem Sie:

  • Mit den Teilnehmenden und in enger Zusammenarbeit mit dem multidisziplinären Team tragfähige berufliche Perspektiven entwickeln
  • Unsere Teilnehmenden durch psychologische Beratung und geeignete Einzel- und Gruppentrainings (beispielsweise zur Stress- und Konfliktbewältigung) beim beruflichen Wiedereinstieg unterstützen
  • Psychologische Testverfahren (Schwerpunkt: berufliche Eignungsdiagnostik) planen, durchführen und auswerten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes psychologisches Studium mit staatlicher Anerkennung oder ein vergleichbarer Abschluss (MA/Diplom)
  • Fundierte Kenntnisse in der Einzel- und Gruppenbetreuung Erwachsener und in der Durchführung psychologischer Testverfahren
  • Idealerweise Erfahrungen in den oben genannten Arbeitsfeldern
  • Selbstständige, strukturierte und konzeptionell ausgerichtete Arbeitsweise sowie eine gut ausgeprägte Sozialkompetenz, Kooperationsfähigkeit und Flexibilität
  • Überdurchschnittliche Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift sowie eine hohe Kunden- und Integrationsorientierung

Ihre Vorteile:

  • Teilnehmerorientiert statt profitorientiert – erreichen Sie soziale Ziele in einem gemeinnützigen Unternehmen
  • Etwas bewegen – gestalten Sie Inhalte und setzen Sie Ihre Ideen bei flachen Hierarchien um
  • Vorsorgen – eine betriebliche Altersvorsorge sichert Sie zusätzlich
  • Arbeit und Leben verbinden – familienfreundliche und flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Hausinterner Tarifvertrag – entspricht im Wesentlichen dem TV DN mit einer Eingruppierung in Entgeltgruppe E12 und der Funktion Psychologische Begleitung).

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung als E-Mail an die:

INN-tegrativ gGmbH
Berufsförderungswerk Bad Pyrmont
Zentrales Bewerbermanagement
Winzenbergstraße 43
31812 Bad Pyrmont
 
Hinweis: Aufgrund der Sicherheitsrisiken lässt unser E-Mail-Server grundsätzlich nur PDF-Anhänge und Bilddateien (z. B. JPG,PNG) sicher passieren. Bitte berücksichtigen Sie dies.
 
Nähere Informationen zur Stelle erhalten Sie bei Marcus Jeske, Telefon 04223 72-408.
 
Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsdaten zu Auswertungszwecken temporär gespeichert werden.