Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Unternehmensbereichsleitung Gesundheit und Assessment (m/w/d) in Vollzeit


Ihre Herausforderung:

  • Mitwirkung an der strategischen Entwicklung des Gesamtunternehmens als Mitglied der Unternehmensleitung
  • Planung und Umsetzung der strategischen Entwicklung des Unternehmensbereichs in enger Abstimmung mit der Geschäftsführung
  • Fachliche Leitung des Unternehmensbereiches im Rahmen der Prozessverantwortung, v. a. Standardisierung und Optimierung der Prozesse
  • Konzeptionierung, Projektierung und Umsetzung neuer Angebote, u. a. in Form von Projektgruppenleitung und -koordination
  • Betriebswirtschaftliche Steuerung des Unternehmensbereiches
  • Personalplanung, -führung und –controlling sowie –entwicklung, insbesondere Coaching der zugeordneten Geschäftsbereichsleitungen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Hochschulausbildung (u. a. Master, Diplom) mit berufspädagogischem oder psychologischem Schwerpunkt
  • Führungs- und Leitungserfahrung im Bereich der beruflichen Rehabilitation, insbesondere fundierte Kenntnisse im Bereich von Assessmentverfahren
  • Nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich von Projektarbeit und Organisations- sowie Personalentwicklung
  • Wertschätzender, klarer und motivierender Führungsstil
  • Überdurchschnittliche kommunikative Kompetenz in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte Fähigkeit zu konzeptionellem und analytischem Denken
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse

Aufgrund der aktuellen und geplanten Projekte des Unternehmensbereichs ist der Dienstsitz Bad Pyrmont.

Die Vergütung erfolgt über einen hauseigenen Tarifvertrag (TV INN-tegrativ), der im Wesentlichen dem Tarifvertrag Diakonie Niedersachsen (TV DN) entspricht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung als E-Mail bis zum 15.01.2019 an die:

INN-tegrativ gGmbH
Berufsförderungswerk Bad Pyrmont
Zentrales Bewerbermanagement
Winzenbergstraße 43
31812 Bad Pyrmont
 
Nähere Informationen zur Stelle erhalten Sie bei Herrn Pallinger, Tel: 05321 702-216.
 
Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsdaten zu Auswertungszwecken temporär gespeichert werden.