Für unseren Standort in Goslar suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Reha-Ausbilder (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit


Ihre Herausforderung:

Als Reha-Ausbilder tragen Sie maßgeblich zur beruflichen Qualifikation unserer Teilnehmenden bei. Ihre pädagogische Arbeit unterstützt die Teilnehmenden während der beruflichen Rehabilitation bis zur Vermittlung in Arbeit. Ihr motivierendes Ziel ist die nachhaltige und messbare Wiedereingliederung von Teilnehmenden in den ersten Arbeitsmarkt. Ihre Hauptaufgaben sind:

  • Gestaltung Durchführung und Dokumentation der Qualifizierung in Rechts- und Wirtschaftsfächern (z.B. Allgemeines Verwaltungsrecht, Arbeits- und Tarifrecht, Kommunalrecht, Ordnungsrecht, Privatrecht, Sozialrecht, Betriebswirtschaftslehre öffentlicher Verwaltung, Finanzwesen, Kosten- und Leistungsrechnung, Verwaltungsbetriebslehre oder Übungsverwaltung)
  • Beurteilung und Kommunikation des Leistungstands von Teilnehmenden
  • Unterstützung der Teilnehmenden bei der Praktikumsplatzakquise
  • Betreuung der Teilnehmenden im Praktikum
  • Mitarbeit im interdisziplinären Reha-Team zur Entwicklung eines individuellen Integrationsplanes

Ihr Profil:

  • Befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 oder die Angestelltenprüfung II oder ein abgeschlossenes juristisches Studium
  • Pädagogische Kenntnisse und Erfahrungen in der Erwachsenenbildung sind wünschenswert
  • Ein ausgeprägtes Verständnis für die Belange von Teilnehmenden
  • Bereitschaft zur Mitarbeit in einem interdisziplinären Team
  • Fähigkeit, Konflikte zu erkennen und mit geeigneten Methoden einer konstruktiven Bearbeitung zuzuführen
  • Überdurchschnittliche kommunikative Fähigkeiten
  • Sicherer Umgang mit Office Produkten

Die Vergütung erfolgt über einen hauseigenen Tarifvertrag (TV INN-tegrativ), der im Wesentlichen dem Tarifvertrag Diakonie Niedersachsen (TV DN) entspricht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung als E-Mail an die:

INN-tegrativ gGmbH
Berufsförderungswerk Bad Pyrmont
Zentrales Bewerbermanagement
Winzenbergstraße 43
31812 Bad Pyrmont
 
Nähere Informationen zur Stelle erhalten Sie bei Frau Engeler, Telefon 04223 72-300.
 
Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsdaten zu Auswertungszwecken temporär gespeichert werden.