Industriemechaniker/-in Einsatzgebiet Feingerätebau

Bildcollage aus drei Bildern. Junge Frau mit älterem Kollegen reparieren eine Maschine, ein pneumatischer Roboter am Fließband, Frau an Standbohrmaschine.
Allrounder in
Industriebetrieben
Industriemechaniker/-innen sind
gesuchte Fachkräfte in Industrie und Mittelstand, die auf die Herstellung und Montage, Wartung und Reparatur feinmechanischer Geräte und Aggregate spezialisiert sind.
Ihre Aufgaben:
Herstellung,
Wartung und
Reparatur
Industriemechaniker/-innen übernehmen beispielsweise die Aufgabe, Maschinen und Fertigungsanlagen betriebsbereit zu halten, Störungen zu beheben oder neue Maschinen zu montieren. Als Experte in Fachbereichen wie Pneumatik, Hydraulik und Metallverarbeitung halten Sie die Produktion am Laufen.

Diese Tätigkeit verknüpft konventionelle, manuelle Bearbeitungsmethoden unterschiedlicher Werkstoffe mit der Bedienung von modernen Maschinen, 3D-Druck und zukünftigen Fertigungskonzepten wie Industrie 4.0.
Ziele Ziele sind ein erfolgreicher Abschluss als Industriemechaniker/-in vor der Industrie- und Handelskammer und die berufliche Integration.
Inhalte
  • Metallgrundausbildung
  • Technische Mathematik
  • Werkstoff-, Fertigungs- und Maschinenkunde
  • Pneumatik/Hydraulik
  • Drehen und Fräsen
  • Montieren, Justieren und Warten von feinwerktechnischen Geräten und Baugruppen
  • Voraussetzungen/
    Qualifikation
    Sie sollten neben einer abgeschlossenen Schulausbildung über technisches
    Verständnis und handwerkliches Geschick verfügen.
    Bildungsgutschein Das Berufsbild ist für die Förderung über Bildungsgutschein zugelassen. Eignung und Neigung kann durch unser Reha-Assessment festgestellt werden.
    Tätigkeitsfelder
  • Feingeräte-, Maschinen- und Anlagenbau
  • Fehlersuche, Wartung und Instandhaltung
  • Herstellung von Bau- und Geräteteilen
  • Anforderungs-
    schwerpunkte
    im beruflichen Alltag
    Dauer/Ort 28 Monate inklusive Praktikum. Qualifizierungsstandort ist Goslar.
    Link zum Flyer Industriemechaniker
    Weitere Berufe Fachkraft für Metalltechnik FR Zerspanungsmechanik
    CNC-Maschinenbediener/-in, CNC-Fachkraft
    Industriefachkraft (IHK) für CNC-Technik
    Zweiradmechatroniker/-in
    Qualitätsfachmann/-frau mit DGQ-Zertifikat QAT
    Kursnetnummer und Beginntermin Februar | 11-005014-22
    September | 211-005015-22
    Zertifikatsnr. bei Bildungsgutschein 2021M100856-10007
    Für Sie da INN-tegrativ gGmbH
    Berufsförderungswerk Goslar

    Tel: 05321 702-702
    Fax: 05321 702-113
    bfw-goslar@inn-tegrativ.de