Berufliche Rehabilitation in Betrieben

Umschulung im Betrieb.

Eine Umschulung muss nicht immer in einem unserer Berufsförderungswerke (BFW) stattfinden. Die Berufliche Rehabilitation in Betrieben (BRB) ist eine besondere Form der Umschulung und in manchen Fällen eine passende und wohnortnahe Alternative zur Umschulung im BFW.

Die BRB ermöglicht es Ihnen, eine Ausbildung in einem Unternehmen in der Nähe zu Ihrem Lebensmittelunkt aufzunehmen und unsere bedarfsorientierten psychologischen und sozialpädagogischen Unterstützungs- und Förderangebote der beruflichen Rehabilitation in Anspruch zu nehmen. So erhalten Sie die notwendigen Hilfen bei beruflichen und persönlichen Hürden. Über den gesamten Zeitraum von 24-28 Monaten haben Sie einen Ansprechpartner, der Sie
bis hin zu Besuchen am Ausbildungsplatz eng begleitet.

Die BRB ist ein unterstützendes Angebot, mit einem nach dem Berufsbildungsgesetz anerkannten Berufsabschluss.

Dieses Angebot wird an allen Standorten der INN-tegrativ gGmbH angeboten.

Weitere Informationen finden Sie in unserem BRB-Flyer (PDF-Datei, nicht barrierefrei).