Berufliche Rehabilitation in Betrieben

Umschulung wohnortnah im Betrieb.

Eine Umschulung muss nicht immer in einem unserer Berufsförderungswerke (BFW) stattfinden. Die Berufliche Rehabilitation in Betrieben (BRB) ist eine besondere Form der Umschulung und in manchen Fällen eine passende und wohnortnahe Alternative zur Umschulung im BFW. Die BRB ist ein unterstützendes Angebot mit einem nach dem Berufsbildungsgesetz anerkannten Berufsabschluss. Dieses Angebot wird an allen Standorten der INN-tegrativ gGmbH angeboten.

BRB begleitet

Die BRB ermöglicht es Ihnen, eine Ausbildung in einem Unternehmen in der Nähe zu Ihrem Lebensmittelunkt aufzunehmen und unsere bedarfsorientierten psychologischen und sozialpädagogischen Unterstützungs- und Förderangebote der beruflichen Rehabilitation in Anspruch zu nehmen. So erhalten Sie die notwendigen Hilfen bei beruflichen und persönlichen Hürden. Über den gesamten Zeitraum von 24-28 Monaten haben Sie einen Ansprechpartner, der Sie
bis hin zu Besuchen am Ausbildungsplatz eng begleitet.

Nachbetreuung

Unser Auftrag endet nicht mit Ihrem Wiedereinstieg in Arbeit. Auch danach können Sie uns bei Fragen, Problemen oder anderen Themen rund um Ihre neue Tätigkeit ansprechen und bei nicht erfolgreicher Integration unter[1]stützen wir Sie weiterhin – bis zu 6 Monate lang im JobTrain.

BRB im Überblick

Ziel Wir helfen Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen dabei, eine Umschulung in anerkannten Ausbildungsberufen zu absolvieren. Die BRB ist ein unterstützendes Angebot, mit einem nach dem Berufsbildungsgesetz anerkannten Berufsabschluss.
Unsere
Aufgaben
  • Fachliche Hilfestellung bei Schwierigkeiten in der Berufsschule
  • Begleitung des Umschulungsbetriebes und Kontakt zur Berufsschule
  • Psychosoziale Unterstützung in problematischen Situationen
  • Vorbereitung auf Klausuren und Prüfungen
  • Unterstützung bei der Vermittlung in Arbeit im Anschluss an die Umschulung
  • Zielgruppe und Voraussetzungen Wenn Sie wohnortnah in Arbeit zurückkehren wollen und eine betriebliche Umschulung bevorzugen, könnte die BRB das Richtige für Sie sein. Sie sollten eine gewisse Belastbarkeit, psychische und physische Stabilität mitbringen. Ihre Eignung für eine BRB kann durch unser Reha-Assessment festgestellt werden. Bei Bedarf bieten wir auch eine vorbereitende Förderung an, so dass Sie gut aufgestellt in die Umschulung starten. Sollten Sie noch keinen Ausbildungsplatz haben, klären wir die Möglichkeiten mit Ihrem Reha-Träger, ob wir Sie dabei unterstützen dürfen.
    Zielrichtung Umschulung im Betrieb
    Dauer 24-28 Monate
    Orte An allen Standorten verfügbar
    Besondere
    Hilfen
    Unser Team aus Psychologen und Sozialpädagogen sowie Arbeitsmarktexperten
    steht Ihnen während der betrieblichen Umschulung stabilisierend zur Seite.
    Erfolg Bestandene Abschlussprüfung und Vermittlung in Arbeit