Orthopädietechnik-Mechaniker/-in

Qualifizierung_Umschulung_Orthopädietechnik_Mechaniker/-in
Große Bedeutung:
Der Gesundheitsmarkt
In einem von neuen Entwicklungen geprägtem Markt beraten und versorgen Orthopädietechnik-Mechaniker/-innen Patienten und Patientinnen mit geeigneten orthopädischen Hilfsmitteln wie z. B. Orthesen, Bandagen und Prothesen, die sie passgenau anfertigen. Als Bindeglied zwischen Patienten, Ärzten sowie Therapeuten arbeiten sie meist in mittelständischen Unternehmen wie Sanitätshäusern oder Orthopädietechnik- und Rehawerkstätten. Sie tragen maßgeblich dazu bei, dass Menschen die Herausforderungen einer körperlichen Einschränkung im Alltag und Beruf besser bewältigen können.
Ihre Aufgaben:
Beratung,
Fertigung und
Kontrolle
In Ihrer sehr abwechslungsreichen Aufgabe führen Sie selbst geplante und anspruchsvolle handwerklich-technische Arbeiten durch und stehen im direkten Kontakt mit Ihren Kunden und Auftraggebern.
Ziele Ziele sind ein erfolgreicher Abschluss als Orthopädietechnik-Mechaniker/-in mit dem Schwerpunkt Orthetik vor der Handwerkskammer und die berufliche Integration.
Inhalte
  • Materialkunde und -bearbeitung, z. B. Herstellung von Orthesen, Fußeinlagen, Installation und Justierung von Prothesen, kosmetische Gestaltung von Prothesen
  • Anatomie/Physiologie und Pathologie des Menschen
  • Anfertigung von Modellen
  • Individuelle Herstellung von Hilfsmitteln nach Beratung, Vermessen und Anprobe
  • Fertigung von Lagerungs- und Bettungshilfen, Beratung zu und Anpassen von Rollstühlen
  • Voraussetzungen/
    Qualifikation
    Sie sollten einen Schulabschluss haben. Eine gute Voraussetzung bringen Sie mit, wenn Sie die Arbeit mit Menschen mit Ihrem handwerklich-technischen Geschick und einem Interesse an technischen Hilfsmitteln im Gesundheitsbereich verbinden möchten.
    Tätigkeitsfelder
  • Herstellung von z. B. Orthesen, Prothesen, Gehhilfen
  • Beratende Tätigkeit in Sanitätshäusern
  • Außendienst für Reha-Hilfsmittel
  • Anforderungs-
    schwerpunkte
    im beruflichen Alltag
    Dauer/Ort 24 Monate inklusive Praktikum. Qualifizierungsstandort ist Bad Pyrmont.
    Link zum Flyer Orthopädietechnik-Mechaniker/-in
    Weitere Berufe Fachmann/-frau für Rehatechnik und Sanitätshauswaren
    Orthopädieschuhmacher/-in
    Podologe/Podologin
    Kursnetnummer und Beginntermin Kursnet-Nummern folgen in Kürze

    Beginn 20.01.2021 und 30.06.2021
    Für Sie da INN-tegrativ gGmbH
    Berufsförderungswerk Bad Pyrmont

    Tel: 05281 601-141
    Fax: 05281 601-144
    bfw-badpyrmont@inn-tegrativ.de