Herzlich Willkommen bei der Jugendhilfe der INN-tegrativ gGmbH

Stationäre Wohngruppe inklusiver beruflicher Orientierung und Integration

Unser stationäres Wohngruppenangebot der Jugendhilfe inklusive beruflicher Orientierung und Integration eignet sich für junge Menschen bei denen ein erzieherischer Bedarf besteht und insbesondere für Jugendliche und junge Volljährige ohne Schulabschluss, Schulabbrecher ohne Ausbildungsperspektive oder mit ungenügender Ausbildungsfähigkeit und fehlender beruflicher Orientierung. Durch das umfangreiche Integrationsangebot beginnt das Aufnahmealter mit 14 Jahren und kann durch die weiterführenden Hilfen zur Erziehung auch nach Vollendung der Volljährigkeit, nach § 41 SGB VIII, bis zum Erwachsenenalter wahrgenommen werden.

Wir verstehen uns als Wegbegleitende, die jungen Menschen durch individuelle Hilfen Halt, Orientierung und Anerkennung geben. Gemeinsam entwickeln wir mit den uns anvertrauten jungen Menschen Lern- und Lebensperspektiven. Unser pädagogisches Handeln wird durch das Ziel bestimmt, die Stabilisierung der Persönlichkeit der jungen Menschen zu fördern. Unter der Berücksichtigung der vorhandenen Potentiale und Ressourcen und der Biographie entwickeln wir wirksame Hilfeangebote. Auf diese Weise schaffen wir es, die jungen Menschen zu eigenverantwortlichem und selbst bestimmtem Handeln zu ermutigen und dies schrittweise zu fördern.

Mehr über die INN-tegrativ gGmbH (Hier klicken).

Beruflich orientieren und integrieren.

Unsere Jugendhilfe bereitet die jungen Menschen auf ein eigenverantwortliches Leben vor.
 
Mehr dazu lesen Sie auf unseren Unterseiten oder in unserem Flyer (PDF-Datei, nicht barrierefrei).

Eröffnung am Standort Weser-Ems (Bookholzberg)

Die Jugendhilfe der INN-tegrativ gGmbH startet am 1. Februar 2021.

Die INN-tegrativ gGmbH Berufsförderungswerke

Die Jugendhilfe ist ein Unternehmensbereich der INN-tegrativ gGmbH. Die INN-tegrativ gGmbH unterstützt Menschen auf Ihrem Weg zurück in Arbeit nach Unfall, Krankheit oder Arbeitslosigkeit. Im Rahmen der beruflichen Rehabilitation bieten wir verschiedene Angebote an, Qualifizierungen sind vielfach auch über einen Bildungsgutschein förderfähig.

Weitere Informationen finden Sie hier.